Hinterlasse einen Kommentar

Horea Crishan, ein Meister der Panflöte oder wie ein Fotoshooting auch lustig und musikalisch sein kann !

Rosemarie-Hofer-&-Horea-Chrishan-Meister-der-Panflöte-by-FOTO-GALERIE-HOFER

Rosemarie Hofer & Horea Crishan
Foto : FOTO GALERIE HOFER

Noch nie im meinem Leben habe ich so viel Musik zwischen den Aufnahmen gehört wie dieses mal 🙂 – und selten so viel gelacht. Ich hatte die Ehre die Bilder für Horea Crishan zu fotografieren. War die Pause noch so kurz, griff er zur Violine oder zur Panflöte, erzählte Witze oder lustige Geschichten. Humorvoll und sensibel, so haben wir ihn kennengelernt.

Horea Crishan, Violinist beim NDR-Sinfonieorchester Hamburg, zählt heute zu den führenden Panflöten-Solisten.

Neben der Violine ist seit je her seine zweite Leidenschaft die Panflöte. 1979 begann Horea Crishan mit dem Studium dieses Instruments.

Er beherrscht dieses göttliche Instrument nach kürzester Zeit in höchster Vollkommenheit. Bereits im Jahr 1980 brachte Crishan mit Marcel Cellier sein erstes Album „Panflöte und Orgel“ heraus. Zahlreiche weitere folgten. Er wurde innerhalb von 2 Jahren zu einem Panflötisten der Extraklasse, ein Meister der Panflöte.

Durch raffinierte Paarung höchster philharmonischer Präzision mit der instinktiv-beschwörenden Kraft der Musik entwickelte Crishan einen nie gehörten, völlig eigenen Stil.

Ein wahres Naturtalent, das auch James Last, Eugen Cicero und andere schnell für sich entdeckten.

„Die Panflöte“, erzählt Horea Crishan, „ist fähig, nahezu alle Musikstile in erstaunlicher Treue und Einfachheit zu verbinden. Sie eröffnet eine ganze Welt von Gefühlen und alle Dimensionen der Musik.“

Unter anderem trat Horea Crishan als Panflöten-Solist mit dem bekannten Jazz-Pianisten Eugen Cicero, dem großen Promenadenorchester Alfred Hause, mit dem er jahrelang auf Japan Tournee war und dem weltberühmten James Last Orchester auf.
Sein weit gefächertes Repertoire umfasst Folklore, Unterhaltung und Klassik.
Er besticht in Kombinationen wie z.B. Panflöte und Orgel, Panflöte und Bajan (Akkordeon), Panflöte und Harfe oder Panflöte und Kammerorchester. Außerdem ist Horea Crishan ein viel gefragter Solist bei Galakonzerten und auf den Kreuzfahrtschiffen wie M.S Europa, M.S. Deutschland und M.S. Bremen. Horea Crishan spielt auf Panflöten von Gheorghe Georgescu, einem der weltweit besten und bekanntesten Panflötenbaumeister.

James Last kommt seit über 20 Jahren immer gerne wieder auf Crishan zurück, wenn er eine ausdrucksvolle, gefühlsstarke Panflöte benötigt. Von den zahlreichen Schallplattenaufnahmen bei Intercord und Polydor war sein größter Erfolg der „Paradiesvogel“ mit dem James Last-Orchester. Im Sommer 2007 nahm er zuletzt mit James Last dessen Kompositionen für einen neuen Constantin Kinofilm auf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: